Hinweis: Trotz sorgfältiger  Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen! Für die  Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber  verantwortlich.

Triumphkreuz

Triumphkreuz

 

Über dem aus Ziegeln gemauerten und mit einer Sandsteinplatte bedeckten Altar, der aus dem Jahr 1960 stammt, befindet sich das spätgotische Kreuz (Ende 15. Jhdt.).
Es verbindet die Darstellung des leidenden Christus mit  Symbolen der Auferstehung und des neuen Lebens in Form goldener Blüten, die aus den Enden der Kreuzesbalken hervorbrechen. Solche kombinierten Darstellungen finden sich in mehreren norddeutschen Kirchen und  werden als “Triumphkreuz” bezeichnet.

[Home] [Gottesdienst] [Aktivitäten] [Kirche] [Fotos] [Geschichte] [Gemeindebrief] [Mitarbeitende] [Kontakt] [Lebendiger Adventskalender 2017]